13° Festival: Duygu Ağal – Yeni Yeşerenler

Fr, 22. Juli 2022
18.30 Uhr

Pusdorf Studios


Duygu Ağal (Sie/Er) ist Autor*in und Moderator*in. Der*Die in Hamburg aufgewachsene*r, lebt und arbeitet in Berlin. Ağal studiert zudem Amerikanistik an der Humboldt Universität zu Berlin und hat nun seinen Debüt Roman Yeni Yeşerenler in Kollaboration mit dem Berlin Korbinian Verlag veröffentlicht. In ihrem Erstwerk verhandelt Ağal Missgunst in Freund*innenschaften, neue Familienformen, lesbische Liebe und vor allem eines: die Gefühle der vier Protagonistinnen. Vielmehr durch Gefühle als durch Narration versuchen sich die Protagonistinnen Ağals in einer Welt zurechtzufinden, die auf den unterschiedlichsten Ebenen nicht für sie gemacht zu sein scheint. Duygu Ağal liest im Rahmen des 13° Festivals aus Yeni Yeşerenler.

13° Festival

Dieses Jahr findet das 13° Festival vom 21. bis 24. Juli 2022 statt. Die Pusdorf Studios in Bremen laden zu diversen Lesungen, Ausstellungen, Konzerten, Filmvorstellungen, zu Gesprächen und Workshops ein.


Tickets gibt es hier
Weitere Informationen zum Festival unter > www.dreizehngradfestival.de