Bremer BuchPremiere: Antje Paradies - Logbuch eines Dackels

Do, 21. Juli 2022
19.00 Uhr

auf dem Schiff "Alexander von Humboldt", Schlachte 1a, Martinianleger


Kreuz und quer durch Europa
Eine junge Frau, die eine schlimme Erfahrung gemacht hat und ihre Existenz als Auswanderin in Marokko aufgeben musste, versucht,  ihren Erinnerungen zu entfliehen und stürzt sich in einen hippiemäßigen Roadtrip durch Europa. Ungeplant mit an Bord ist der  Familiendackel Rafael, der nachts heimlich Logbuch über die Reise führt. Er unterstützt die Frau bei der schwierigen Wende, ihr Leben wieder in ruhigeres Fahrwasser zu bekommen.
Das Buch ist ein kaleidoskophafter Roadtrip, der auf eine spritzige Art unterhält und gleichzeitig die Seele wärmt.

Moderation: Manuel Dotzauer


Anmeldung: info@kellnerverlag.de oder telefonisch unter 0421 77866

Bremer BuchPremiere

Veranstalter: Bremer Literaturkontor und Stadtbibliothek Bremen. 

In Kooperation mit dem Kellner Verlag.

Porträt von Antje Paradies
© Gaby Ahnert