Bremer BuchPremiere: Michael Lehmann liest Erzählungen von Bernard Gotfryd

Do, 25. November 2021
19.00 Uhr

Buchhandlung Leuwer, Am Wall 171

Buchtitel "Anton der Taubenzüchter"

Der Übersetzer Michael Lehmann liest aus Bernard Gotfryds Buch ›Anton der Taubenzüchter und andere Geschichten vom Holocaust‹

Die Kurzgeschichten erzählen von Gotfryds Zeit als jugendlicher Kurier im polnischen Widerstand gegen die Nazibesatzung, von den Stationen seines Überlebens in verschiedenen Konzentrationslagern und den ersten Jahren in der neuen amerikanischen Heimat. In der Summe setzt sich so eine Autobiografie des jungen Gotfryds zusammen, geprägt von fotografischer Genauigkeit und Bildhaftigkeit. Sie wurden 1989 erstveröffentlicht und erscheinen jetzt zum ersten Mal auf Deutsch.

Der Autor Bernard Gotfryd, geboren 1924 in Radom/Polen, verstorben 2016 in New Yor, war ein erfolgreicher Fotograf. Als Jugendlicher leistete er Kurierdienste für den polnischen Widerstand gegen die deutsche Besatzung, er war aufgrund seines jüdischen Glaubens Häftling verschiedener Konzentrationslager bis zur Befreiung im Mai 1945. 1947 wanderte er in die USA aus. Er arbeitete dort mehr als 30 Jahre lang als Fotoreporter des US-Magazins Newsweek. Sein reiches fotografisches Lebenswerk ist archiviert bei der renommierten New York Historical Society.

Übersetzt aus dem amerikanischen Englisch wurden die Geschichten von Michael Lehmann.

Zum Profil des Übersetzers


Anmeldung unter 0421 - 321828

Der Eintritt ist frei.  

Veranstalter: Bremer Literaturkontor und Stadtbibliothek Bremen
In Kooperation mit dem Sujet Verlag und der Buchhandlung Leuwer

Porträt von Michael Lehmann
© Olivia Schott
© Bernard Gotfryd