Bremer BuchPremiere: Rudolf Hickel & Johann-Günther König – Gewinn ist nicht genug!

Do, 13. Januar 2022
19.30 Uhr

Buchhandlung Schweitzer Fachinformationen
Balgebrückstr. 16


Schulden schaden der Zukunft unserer Kinder. Öffentliche Haushalte müssen eine "schwarze Null" schreiben. Grundeinkommen sind nicht finanzierbar. Krisen kommen, aber sie gehen auch wieder. Solche Thesen lesen und hören wir jeden Tag. Aber stimmen sie auch? Drei renommierte Wirtschaftsexperten scheiden die Spreu vom Weizen und entlarven 21 Wirtschaftsmythen, die uns allen längst schaden. Sie erklären, warum wir für unser Erspartes kaum noch Zinsen bekommen, ob das Internet ein stabiler Wirtschaftsfaktor ist, der Emissionshandel wirklich effektiv den CO²-Ausstoß senken kann – und welche Prinzipien hinter all dem walten. Und immer fragen sie: Geht es anders, geht es besser?

Rudolf Hickel, Prof. em. war Professor für Finanzwissenschaften in Bremen. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Finanzpolitik und kritischer Beobachter der Finanzmärkte, zudem auch Sachverständiger beim Finanzauschuss des deutschen Bundestages und vieles mehr.

Johann-Günther König, freiberuflicher Schriftsteller. Veröffentlichungen zur Geschichte Bremens, aber auch Sachtitel zu Finanz- und Wirtschaftsthemen.


Eintritt frei 

Bremer SachBuchPremiere

Veranstalter: Bremer Literaturkontor und Stadtbibliothek Bremen 

In Kooperation mit der Buchhandlung Schweitzer Fachinformationen

Cover des Buches "Gewinn ist nicht genug!"