Bremer Büchermeile 2022

Sa, 03. September 2022
11.00 bis 18.00 Uhr
Langenstraße und rund um das Kontorhaus


Zum zweiten Mal kooperiert Bremen liest! mit der Bremer Büchermeile und der Buchhandlung Storm. Mehr als 40 unabhängige Verlage aus dem deutschsprachigen Raum präsentieren sich in dem Rahmen am 3. September 2022 entlang der Langenstraße und rund um das Kontorhaus.

Programm im Innenhof des Johann-Jacobs- Hauses

13:00 Uhr Patrick Tschan: Schmelzwasser (Roman der Nachkriegszeit)
14:00 Uhr Wolfgang Korn: Globalopoly (ab 14 Jahren, politischer Roman für junge Leser)
15:00 Uhr Esther Dischereit: Mama, darf ich das Deutschlandlied singen (Politischer Text)
16:00 Uhr Selene Mariani: Ellis (Roman – Deutschland & Italien)
17:00 Uhr Finn Job: Hinterher (Debütroman)

Programm im Innenhof des Atlantic Hotels

13:00 Uhr Andreas Rumler: Bremen. (Populäre Irrtümer und andere Wahrheiten)
14:00 Uhr Christian Ritter: Hoffentlich regnet es zu Hause (Wenn Deutsche Urlaub machen)
15:00 Uhr Anna Kindermann: Sandmann (Weltliteratur für Kinder)
16:00 Uhr Moritz Rinke präsentiert das Buch von
Günther Rühle: Ein alter Mann wird älter (Ein merkwürdiges Tagebuch)
17:00 Uhr Peter Süß: 1923 Endstation. Alles einsteigen! (Geschichte eines ungeheuren Jahres)


Veranstalter: Buchhandlung Storm

In Kooperation mit Bremen liest! (Bremer Literaturkontor und Wellenschlag Text- und Verlagskontor).

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei.

Weitere Infos hier