Der gläserne Übersetzer: Reiner Kornberger übersetzt aus dem Spanischen

Do, 30. September 2021
18.00 Uhr

Zentralbibliothek, Wall-Saal (Zugang außen über Am Wall)
 


Anlässlich des internationalen Übersetzungstages gibt Reiner Kornberger Einblicke in die Kunst des Übersetzens und die besondere Herausforderung von Lyrik.

Er wird anhand ausgesuchter Texte von Pablo de Rokha (Chile), Jorge Teillier (Chile) und Carlos Edmundo de Ory (Spanien) einzelne Details des Übersetzungsprozesses transparent machen und mit den Zuhörer*innen besprechen.

Reiner Kornberger, geboren 1949 in Mayen (Rheinland-Pfalz), studierte Romanistik (Spanisch, Französisch, Portugiesisch) und Germanistik. Er ist ein ausgezeichneter Kenner der Kulturen und der Literaturen des südlichen Südamerikas. Kornberger ist der deutsche Übersetzer des chilenischen Dichters Gonzalo Rojas und des chilenischen Dichterehepaars Pablo und Winett de Rokha. Aus der argentinischen Literatur hat er neben Erzählungen vor allem Romane von Mempo Giardanelli, Celia Curatella, Hector Tízon und Ricardo Feierstein übersetzt.


Eintritt: Frei!
Nähere Informationen: > www.stabi-hb.de
Max. Teilnehmer*innen: 50
Bitte > hier anmelden!

Moderation: Lucia Werder
Gefördert im Programm 360° – Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft