Druck-Aktion auf dem Waller Stadtteilfest

So, 16. Juni 2024
11.00 Uhr

Logbuchladen, Vegesacker Str. 1, 28217 Bremen 


Wie bereits 2022 sind wir wieder beim Waller Stadtteilfest mit einer Druckaktion dabei: Groß und Klein können mit uns auf historischen Druckpressen mit Holz- und Bleilettern drucken.
Der klassische Hoch- oder auch Buchdruck findet seine Besonderheit in den beweglichen Lettern. Erst durch sie war es möglich, ökonomisch Druckwerke in größerem Umfang zu publizieren, vorher wurde für jede Seite und Farbe eines Buches eine eigene Druckform in Holz geschnitten. Johannes Gutenberg und seine berühmte Gutenberg-Bibel waren erst der Anfang, sein Geist zieht sich bis in die heutige Medienwelt.
Trotzdem, oder gerade weil wir immer schneller auf digitale Medien reagieren, ist die Fortführung der manuellen Drucktradition umso wichtiger. Unabhängig von dem entschleunigenden Charakter der Arbeit mit beweglichen Lettern, entfaltet sich die Schönheit von Typographie eigentlich erst hier. Wie schon bei unseren eigenen Druckerzeugnissen im Logbuchladen – Pressendrucke, Postkarten, Plakate – bietet sich bei unserer Aktion die Möglichkeit, sich mit der sogenannten schwarzen Kunst zu beschäftigen.


Kostenlose Veranstaltung