Feuerspuren Festival 2022

So, 6. November 2022
16.00-19.00 Uhr
Gröpelingen


Das Thema des internationalen Erzählfestival Feuerspuren am 5.und 6.11.2022 lautet: EINSTEIGEN – UMSTEIGEN – AUSSTEIGEN und lädt dazu ein, vom Unterwegssein zu erzählen. Ausgangspunkte für die Suche nach Erzählstoffen sind Reisen, biographische Ein- und Umstiege und konkrete Situationen, die in den großen gesellschaftlichen Themen schlummern. 

Wie gelingt der Ausstieg aus klimaschädlichem Handeln?

Wohin umsteigen, wenn die Wegbeschreibung irgendwo ins Nirgendwo geführt hat?

Wann war der Augenblick der Entscheidung auszusteigen – aus Gewohnheiten, Karrierewegen, Weltanschauungen?

Paternoster, Bildungslotse, Nachtzugticket, Quereinstieg  – Worte sind wie Steine, die ins Wasser geworfen werden und kreisförmige Wellen schlagen. Die Phantasie mischt sich mit Erlebtem, Gelesenes mit Gehörtem. Figuren steigen aus Büchern und das Publikum steigt ein.

In allen zur Verfügung stehenden Sprachen wird am 6.11.2022 entlang der Lindenhofstraße vom Einsteigen, Umsteigen und Aussteigen erzählt.


Mehr Informationen sind hier zu finden.

Tickets: 15 €, ermäßigt 9 €, Familienkarte (zwei Erwachsene + zwei Kinder) 30 € / ermäßigt 18 €).

Veranstalter: Kultur Vor Ort e.V. und dem Bürgerhaus Oslebshausen e.V.

Kooperationspartner: Stadtbibliothek West, Bremer Volkshochschule West, Gröpelingen Marketing e.V., LICHTHAUS GmbH, Bremer Literaturkontor, Verband der Erzähler und Erzählerinnen VEE e.V., DigitalImpactLab Gröpelingen, Waterfront Bremen und Sander Center.

Mit Unterstützung von: Senator für Kultur Bremen, Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa Bremen, Senatorin für Kinder und Bildung und dem Programm WiN (Wohnen in Nachbarschaften).

Logo Feuerspuren