„Im nächsten Frieden“: Lieder, Chansons und Texte

Di, 27. September 2022
19.30 Uhr

Falstaff


Lieder, Chansons und Texte für eine friedliche Welt

Mit Anna Haentjens (Gesang / Rezitation) und Sven Selle (Klavier)

"Seh’ ich an dies Tun, dies Lassen, Suchen, Sorgen Tag und Nacht, Fürchten, Trotzen, Lieben, Hassen, nur auf Reichtum sein bedacht, Kriegen, Spielen, Saufen, Fechten, Schlagen, Heilen, Zanken, Rechten, so bekenn ich ohne Scheu, dass die Welt ein Tollhaus sei."

Mehr denn je haben diese vor über 400 Jahren geschriebenen Worte ihre traurige Bedeutung.

In ihrem Programm Im nächsten Frieden bringt Anna Haentjens Lieder, Chansons und Texte zu Gehör, die einerseits den Krieg thematisieren, aber auch Hoffnungen und Sehnsüchte nach einem Leben in friedlichem Miteinander zum Ausdruck bringen. Es sind Lieder und Chansons nach Texten u.a. von Bertolt Brecht, Heinrich Heine, Mascha Kaléko, Heinz Kahlau, Erich Kästner, James Krüss, Erika Mann und Kurt Tucholsky wie auch Lieder und Chansons aus dem Repertoire u.a. von Ernst Busch, Marlene Dietrich, Udo Jürgens, Hannes Wader oder der Rockbands Karat und Puhdys.