Jürgen Wegscheider – Zeit für Heiterkeit

Fr, 06. Mai 2022
19.30 Uhr

Ortsamt Horn-Lehe, Leher Heerstraße 105-107 


Heiterkeit garantiert das Bühnenprogramm, das der Schauspieler Jürgen Wegscheider im Kulturraum Horn-Lehe präsentiert. Die szenische Lesung widmet sich den humorvollen Gedichten und Texten von Joachim Ringelnatz, Christian Morgenstern, Wilhelm Busch, Kurt Tucholsky, Heinrich Heine, Johann Wolfgang von Goethe, Fritz Grünbaum, Fred Endrikat, Peter Hammerschlag, Alexander Roda Roda, Alfred Kerr u.v.a.

Mit heiteren Betrachtungen, Geschichten und Gedichten begibt sich der Münchner Schauspieler Jürgen Wegscheider in die Schlupflöcher des Humors. Dabei kommen menschliche Schwächen nur allzu deutlich zutage und werden ohne Ausweg überhöht und witzig dargebracht. Ein humorvoller Querschnitt, fröhlich und heiter, melancholisch und nachdenklich, in dem Situationen aufgezeigt werden, in denen sich das Publikum durchaus wiederfindet.


Jürgen Wegscheider absolvierte seine Ausbildung an der Schauspielschule Zerboni, München. Nach diversen Engagements in Frankfurt/Main spielte er beim Südbayerischen Theaterfestival unter der Leitung von Cordula Trantow sowie an diversen Bühnen in München. Es folgten Tourneen sowie eine Vorstellungsserie im Theater im Rathaus in Essen mit dem Stück Arsen und Spitzenhäubchen (Tourneetheater Thespiskarren). Seine große Leidenschaft sind seine eigenen Programme, mit denen er fortwährend seit 2006 in Deutschland, Österreich und der Schweiz gastiert, teilweise gemeinsam mit seinem Kollegen Markus Maria Winkler. In Form von Gesprächskonzerten erfolgten künstlerische Zusammenarbeiten mit den Pianisten Paolo Tatafiore und Yi Lin Jiang.


Eintritt: €10
Weitere informationen unter > www.kulturraum-horn-lehe.net und > www.juergen-wegscheider.de

Foto des Schauspielers Jürgen Wegscheider
© Thomas Schwarz