Literaturkeller: Ringelnatz!

24. April 2021
19.00 Uhr
szenische Online-Lesung


"Jeder spinnt auf seine Weise, der Eine laut der Andere leise"

Berühmtes und Vergessenes eines großen Poeten. "Der männliche Briefmark", "Die Ameisen", "Die Ofenkachel", "Und plötzlich steht es neben dir" - Romantisch-skurril, derb-komisch, nachdenklich-philosophisch... ein neuer Blick auf Ringelnatz!

Mit: Benedikt Vermeer

Der Literaturkeller – das kleinste Theater der Welt

Seit 2009 inszenieren die professionellen Schauspieler Gala Z und Benedikt Vermeer hier regelmäßig szenische Lesungen. Dabei rezitieren sie frei und widmen sich der Bandbreite der Klassiker: von Heinrich Heine, über Joachim Ringelnatz, bis Joseph Conrad. Das alles in der einmaligen Atmosphäre eines ehemaligen, holzvertäfelten Weinkellers von 1870.


Anmeldung unter: +49-421-7926586 oder info@literaturkeller-bremen.de
Mehr Informationen gibt es hier

Porträt von Benedikt Vermeer
© Manja Herrmann