Literaturkeller: Stefan Zweig - Sternstunden der Menschheit

13. April 2021
19.00 Uhr
szenische Online-Lesung


Faszinierende Geschichten über Händels "Messias", Die Eroberung von Byzanz, Scotts Ende am Südpol u.A.

Höhepunkte menschlichen Schaffens und Scheiterns, uns alle betreffende geschichtliche Ereignisse - Zweigs zeitlos poetische und kraftvolle Sprache lässt sie alle lebendig vor uns entstehen! Die Eroberung von Byzanz, Händel komponiert den "Messias", Scotts Ende am Südpol u.A.... ein berührender, packender Abend wunderbarer Literatur!

Mit: Benedict Vermeer

Der Literaturkeller – das kleinste Theater der Welt

Seit 2009 inszenieren die professionellen Schauspieler Gala Z und Benedikt Vermeer hier regelmäßig szenische Lesungen. Dabei rezitieren sie frei und widmen sich der Bandbreite der Klassiker: von Heinrich Heine, über Joachim Ringelnatz, bis Joseph Conrad. Das alles in der einmaligen Atmosphäre eines ehemaligen, holzvertäfelten Weinkellers von 1870.


Anmeldung unter: +49-421-7926586 oder info@literaturkeller-bremen.de
Mehr Informationen gibt es hier

Porträt von Benedikt Vermeer
© Manja Herrmann