OUT LOUD: Miriam Stein – Die gereizte Frau

Do, 04. Mai 2023
19.30 Uhr

Kulturzentrum Lagerhaus, Schildstraße 12-19

Logo der Lesereihe OUT LOUD

Die Periode ist politisch – ihr Ausbleiben aber auch. Als Miriam Stein von Hitzewallungen, Schlafstörungen und weiteren unangenehmen Vorboten der Menopause überrascht wird, erkundet sie die ihr von der patriarchalen Gesellschaft zugedachte Stellung neu. Leicht gereizt stellt sie fest: Die sogenannten Wechseljahre sind das letzte Tabu der Frauengesundheit. Bis zum heutigen Tag bestimmen Mythen und Fehlinformationen den Diskurs. In „Die gereizte Frau“ (Goldmann Verlag, 2022) räumt Miriam Stein mit alten Vorurteilen auf und holt das Thema aus dem gesellschaftlichen Abseits. Sie verbindet dabei persönliche Erfahrungen mit feministischer Gesellschaftskritik.

Bei OUT LOUD liest Miriam Stein aus ihrem Buch und spricht mit uns über Hormone, Weiblichkeit und misogyne Klischees.

---

Bei OUT LOUD ist das Publikum Teil der Veranstaltung und kann live — über digitale Beteiligungstools — an der Diskussion teilhaben, Fragen einbringen und Feedback geben. Das heißt, dass alle Gäste nicht nur zuhören, sondern auch mitreden können. Alles, was man dafür braucht, ist ein Ticket für die jeweilige Veranstaltung und ein internetfähiges Smartphone. Wer kein eigenes Smartphone besitzt, kann sich auch über das Smartphone seiner Sitznachbar*innen oder ein Leih-Smartphone in die Veranstaltung einbringen!

Gebärdensprachdolmetscherinnen
Bei Bedarf und nach vorheriger Anmeldung bei kontakt@outloud-bremen.de werden die Veranstaltungen simultan in Gebärdensprache übersetzt.


Nähere Informationen und Kartenvorverkauf: www.outloud-bremen.de

OUT LOUD findet in Kooperation mit dem Bremer Literaturkontor statt und wird gefördert durch den Senator für Kultur der Freien Hansestadt Bremen, die Waldemar-Koch-Stiftung, die Karin und Uwe Hollweg Stiftung, die Landeszentrale für Politische Bildung Bremen und wird präsentiert von Bremen Zwei.

 

Porträt von Miriam Stein
© Robert Rieger