poetry on the road: POEDU Gedichtwerkstatt

Fr, 17. Juni 2022
09.30 - 13.30 Uhr
Stadtbibliothek Bremen, Zweigstelle Vegesack


Poesie ist meist etwas, das Erwachsene für Erwachsene machen, also PoeSIE. POEDU ist anders, POEDU ist eine Werkstatt, bei der alles erlaubt ist, bei der jede*r mitmachen darf: ich, er, sie und du. Unter Anleitung der Dichterin Maja Loewe entstehen in diesem Workshop wilde, lustige, romantische, aufregende, traurige oder auch ganz andere Gedichte. Daraus wird anschließend ein Podcast produziert, den man auf poetry-on-the-road.com, poedu.net und literaturhaus-bremen.de anhören kann.

Was ist das POEDU? Am 13. März 2020, mit Beginn des ersten Corona-Lockdowns in Barcelona, hat die dort lebende Autorin Kathrin Schadt eine Poesiewerkstatt für Kinder ins Leben gerufen. In kurzer Zeit meldeten sich zahlreiche Familien sowie mittlerweile über einhundert namhafte Lyrikerinnen und Institutionen zur Onlinewerkstatt namens POEDU an. Seitdem wird jeden ersten Freitag im Monat eine Poesieaufgabe verschickt, die von den Kindern bearbeitet werden kann und deren Ergebnisse sie in einer geschützten Facebook-Gruppe untereinander austauschen können. Inzwischen sind so mehrere hundert Gedichte von Kindern für Kinder entstanden.

poetry on the road – Internationales Literaturfestival Bremen

Poesie ist wieder gefragt: Im Internet steht Lyrik, hinsichtlich der Anfragen, an achter Stelle, noch vor Sport. Das Gedicht scheint das Medium der Stunde zu sein, in ihm erkennt sich der moderne Mensch des Medienzeitalters. Gelesen wird auf öffentlichen Plätzen, in Theatern, Kinos, Museen und Schulen. Diese Poesie will gehört und ernst genommen werden als das Gegengewicht zum Alltagswortmüll unserer Zeit. Das Konzept von poetry on the road trägt diesem Interesse seit 21 Jahren Rechnung und auch in diesem Jahr finden wieder einige Veranstaltungen statt.

Das Festival findet am 3. Juni und vom 16. - 19. Juni 2022 statt.


Eine Veranstaltung von poetry on the road in Kooperation mit dem POEDU und der POEDU-Autorin Maja Loewe, Stadtbibliothek Bremen-Vegesack, Literaturhaus Bremen und der Sparkasse Bremen.