Poetry Slam Workshop mit Eva Matz

Mi, 01. Juni 2022
16.00 - 18.00 Uhr
DOKU Blumenthal


,,Jeder Mensch hat etwas zu sagen!" - Eva Matz

In diesem Workshop geht es darum herauszufinden, was man selbst erzählen möchte und dafür eine Sprache zu finden. Diese Sprache muss nichts mit dem Deutsch-Unterricht, Goethe und Schiller zu tun haben. Es geht darum Geschichten zu erzählen, die man selbst gern hören möchte. Dabei ist egal, ob sie lustig oder ernst sind, gereimt oder eben nicht. Wie schreibe ich das auf, was ich sagen will? Wie trage ich einen selbstgeschriebenen Text vor? Mit welchem Rhythmus, welcher Betonung und welchem Ausdruck? Will ich rappen, vorlesen oder eine Bühnenrolle spielen? Was muss ich tun, damit dass bei den Zuhörenden ankommt, was ich mir vorgestellt habe? Diese und mehr Fragen werden gemeinsam beantwortet.

Thema des Workshops: Schwerlosigkeit

Was macht mich jeden Tag schwer? Wohin kann ich mich beamen, wenn es mir schlecht geht? Wann fühle ich mich leicht und schwerelos? Warum ist mein Kopf morgens schwerer als abends? Rund um das Thema werden Texte entstehen und vorzutragen geübt. Dabei ist völlig egal, ob die Teilnehmenden schon Erfahrung im Schreiben eigener Texte haben oder nicht.
Es finden drei Workshops dazu statt: Am 01., 08., und 22. Juni, jeweils von 16.00 - 18.00 Uhr. Die Ergebnisse werden auf dem Lesefestival Galaxie der Bücher in der Bremer Neustadt und in Blumenthal präsentiert.

> Mehr über Eva Matz


Eintritt frei!
Gefördert von der Deutschen Kindergeldstiftung Bremen.