Satzwende: Anke Stelling

Do, 29. September 2022
20.00 Uhr

Bremer Shakespeare Company


Die Schriftstellerin Anke Stelling widmet sich den brennenden Themen unserer Gesellschaft: In ihren Büchern steckt immer Politik. Die Art, wie wir wohnen, ist für sie die zentrale soziale Frage unserer Zeit. In ihren Romanen und Erzählungen macht sie unsere Wohnsituationen zum Ausgangspunkt von sozialpsychologischer Gesellschaftskritik. Auch Stellings jüngster Text Plastikteile beschreibt den letzten Wohnraum einer Frau: das Krankenzimmer, in dem sie stirbt.

Satzwende ist das neue Format für Literatur: Prominente Autor*innen kommen für Live-Lesungen nach Bremen und schreiben exklusiv für unser digitales Literaturmagazin. Wir sprechen über neue Bücher und wichtige Themen.


Eintritt €10 | erm. €8
Tickets unter > www.shakespeare-company.com
Moderiert von Katharina Guleikoff. Eine Kooperation von Bremer Literaturkontor, Literaturhaus Bremen und der bremer shakespeare company.