Satzwende: Helene Bukowski

Do, 01. Dezember 2022
20.00 Uhr

Bremer Shakespeare Company


In ihrem Debüt Milchzähne ist es der Schriftstellerin Helene Bukowski mittels einer präzisen Verknappung der Sprache gelungen, surreale Stimmungsbilder zu erzeugen. Während sie darin vor der klimabedingten Verwüstung unserer Landschaften warnt, beschäftigt sich der neue Roman mit den Wunden, die massive Traumata in unseren Körpern hinterlassen. Die Kriegerin ist eine Geschichte über die besondere Freundschaft zweier Frauen, die bei der Bundeswehr im Einsatz sind und deren oberstes Gebot es ist, sich nicht verletzlich zu machen.

Satzwende ist das neue Format für Literatur: Prominente Autor*innen kommen für Live-Lesungen nach Bremen und schreiben exklusiv für unser digitales Literaturmagazin. Wir sprechen über neue Bücher und wichtige Themen.


Eintritt €10 | erm. €8
Tickets unter > www.shakespeare-company.com
Moderiert von Katharina Guleikoff. Eine Kooperation von Bremer Literaturkontor, Literaturhaus Bremen und der bremer shakespeare company.