Alles zu Blick zurück

Liebesgaben aus Bremen - Johann Wolfgang Goethe und Nicolaus Meyer

Den Bremer Arzt und Senatorensohn Nicolaus Meyer (1775-1855) verband mit dem Dichterfürsten Johann Wolfgang Goethe über dreißig Jahre lang ein umfangreicher Briefwechsel. In angenehmer Erinnerung blieb Meyer vor allem durch ganz besondere ‚Liebesgaben‘, die er seinem illustren Korrespondenzpartner aus bremischen Handelshäusern liefern ließ: edle Weine, Meeresfrüchte, Kunstwerke und Autographen, daneben auch aktuelle Mitteilungen über das bremische Gesellschafts- und Kulturleben.