You create Space! – Eröffnung der Litfaßsäule

Fr, 19. April 2024
15.00 Uhr
Litfaßsäule, Bredenstraße, 28195 Bremen


Es geht wieder rund in der Bredenstraße: Es gibt Kunst für alle! An der Litfaßsäule hinter dem zukünftigen Stadtmusikanten- und Literaturhaus wird das zweite Kunstwerk im Projekt You create Space! enthüllt. Natürlich lassen wir es an Snacks, Drinks und stimmungsvoller Flötenmusik nicht fehlen. Sei dabei!

_mehr Traute? - eine Mut-Mach-Performance mit dem Ensemble Meine Blockflöte und ich

*Traute setzt sich gegen Widerstand und Gefahren für eine als richtig und notwendig erkannte Sache ein. Traute und mutiges Handeln sind individuell unterschiedlich angelegt und nicht für alle Lebensfelder und Situationen gleichermaßen abrufbar ....
Konzept und Text: Gertrud Schleising
Performerinnen: Gertrud Schleising mit Akkela Dienstbier, Conny Wischhusen, Danni Schwaag, Edeltraut Rath, Erika Plamann, Johanna Rafalski, Katja Knerich, Lilja Schell, Marion Bösen, Rebekka Kalbas und Silke Mohrhoff

Gertrud Schleising wurde in Berlin geboren und absolvierte dort eine Tanzausbildung sowie ein Studium der Freien Malerei an der Hochschule für Künste. Seit 2004 lebt sie in Bremen und ist in der Kulturszene mit Ausstellungen, Performances und Kunst im öffentlichen Raum aktiv. 2007 wurde sie mit dem FleetFlicken Preis für Kunst im öffentlichen Raum ausgezeichnet. Ihr Kunstwerk auf der Litfaßsäule in der Bredenstraße heißt Alle.

You create Space!

Inspiriert von der Tradition der Litfaßsäule, die bereits seit 1873 das Stadtbild prägt, wird die Litfaßsäule in der Bredenstraße zu einem einzigartigen Raum für Kunst: eine frei zugängliche Galerie im Herzen der City! Die Aktion lädt dazu ein, den öffentlichen Raum gemeinsam zu gestalten und Kunst für jede*n zugänglich zu machen. So waren alle kreativen Köpfe der Stadt – sei es Bildende Künstler*innen, Comic-Zeichner*innen, Illustrator*innen oder Sprach- und Schriftkünstler*innen – dazu aufgerufen, sich für die Gestaltung der Litfaßsäule, die in unmittelbarer Nähe zum zukünftigen Stadtmusikanten- und Literaturhaus liegt, zu bewerben. Eine fünfköpfige Jury hat aus insgesamt 40 Einreichungen sieben Entwürfe ausgewählt. 

Zur Projektseite

Foto von Getrud Schleising
© Silke Mohrhoff