Kulturhaus Walle – Brodelpott

Öffnungszeiten:
Täglich von 10.00 – 13.00 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr

 

Kontakt:
> info@kulturhauswalle.de
> www.kulturhauswalle.de
Tel.: 0421 – 396 21 01

Logo Kulturhaus Walle

Das Kulturhaus Walle Brodelpott ist heute ein im Stadtteil verankertes soziokulturelles Zentrum. Hier finden Ausstellungen, Vorträge, Kleinkunst und Konzerte ein Zuhause, hier wird im Werkstattbereich kreativ gearbeitet und die Räume im Kulturhaus stehen auch für Veranstaltungen und private Feste zur Verfügung.
Eine besondere Rolle spielt das Geschichtskontor mit seiner historischen Arbeit. Hier wurde ein umfangreicher Geschichtsbereich aufgebaut, wo viele Menschen ihre erlebte Geschichte in Ton und Bild hinterlassen haben. In vielfältigen Projekten und in Kooperationen auf städtischer Ebene geht es auch um das Verhältnis von Stadtentwicklung und Geschichte. „Unter einem Dach“ befindet sich außerdem die Waller Bibliothek und das kleine Kulturhaus-Café, das Café Fair. Dort schenkt ausschließlich Tee und Kaffee aus fairem Handel aus!
Im Laufe der Jahre hat sich eine Dependance im Geschichtsbereich entwickelt: Seit 2004 befindet sich das Hafenarchiv im historischen Speicher XI im Hafenmuseum (in der Überseestadt), in dem die Sammlung zu den stadtbremischen Häfen untergebracht ist. Die Kreativwerkstatt in der Villa am Wasserturm, die sich seit 2007 auf dem Gelände der Bremer Heimstiftung an der Karl-Peters Straße befunden hat, musste bis Ende August 2011 aus finanziellen Gründen aufgegeben werden. Das Angebot findet nun in den Räumen in der Werkstatt im Kulturhaus statt. Die gute Kooperation mit der Bremer Heimstiftung wird unabhängig davon natürlich fortgeführt!
Kooperationen im Stadtteil und über Walle hinaus werden hier groß geschrieben. So gehört auch die Organisation des Waller Stadtteilfestes zum Programm.

Adresse:
Schleswiger Str. 4
28219 Bremen
Deutschland

Bevorstehende Veranstaltungen: