Kind liest draußen Bücher
© Rike Oehlerking

#18: Kids

Auf Kinderbücher sind auch viele Erwachsene scharf, behauptet zumindest Will Gmehling in unserem Magazin. Zum Glück gibt‘s immer mehr unglaublich guten Lesestoff für junge Leser*innen, der so genial zubereitet ist, dass er genauso für Erwachsene ein hohes Suchtpotential birgt. Das trifft auch auf die Lesetipps von Larah und Julian zu. Die beiden Leseratten haben mitgetüftelt bei der Organisation des Lesefestivals Galaxie der Bücher, mit dem wir in den Juli starten. Deshalb dreht sich in dieser Ausgabe alles um Bücher, die für Kids geschrieben wurden. Dass der Weg zu einer tollen Kindergeschichte lang und holprig sein kann, verrät uns Anna Lott. Dennoch lohnt es sich, wenn am Ende galaktisch gute Bücher dabei herauskommen. Auf geht’s, viel Spaß beim Durchstreifen zauberhafter Universen!

Jens Laloire

Geschäftsführer des Bremer Literaturkontors

Lesetipp: Julian empfiehlt

Eine lustige Geschichte für Kinder von 7 bis 9 Jahren empfiehlt unser Festivalastronaut Julian: "Dachs und Rakete" von Jörg Isermeyer. Darin geht's um zwei Tiere, die zusammen Abenteuer erleben - obowhl sie eigentlich gar nicht so gut zueinander passen!

Gästebuch: Andrea Karimé

"Kinderbücher sind toll, wenn sie im Kopf die Tür öffnen und neue Räume zeigen", findet Autorin Andrea Karimé. Sie ist im Juli zu Gast beim Kinder- und Jugendlesefest Galaxie der Bücher. In unserem Gästebuch verrät sie, was ihr das Schreiben bedeutet und worauf sie sich besonders freut.

Satzwende: Lisa Krusche

Um Flummis und Feuerzeuge geht es in "Flitter Paradise" von Lisa Krusche, ihrer Kolumne zum Thema Kids: "Yeah, Yeah, Yeah, Paradies jetzt!" Kommst du mit?

Michael Stavarič liebt Gedichte und ist fasziniert von Kraken. Der Autor liest im Juli beim Kinder- und Jugendlesefest Galaxie der Bücher in der Bremer Neustadt und hat sich schon jetzt in unserem Gästebuch verewigt.

Lesetipp: Larah empfiehlt

Larah ist eine von vier Festivalastronaut*innen, die das neue Kinder- und Jugendliteraturfestival Galaxie der Bücher als Beirat mit ihren Ideen unterstützen. Sie empfiehlt "The Loop" von Ben Oliver: "düster und böse, brutal und blutig."

Auf unserem Instagram-Kanal bekommst du kleine Einblicke in die Beiträge unseres Literaturmagazins, aktuelle Lesetipps und verpasst ganz sicher keine bevorstehende Veranstaltung mehr. Worauf wartest du noch - komm vorbei und folge uns!

Welchen Klang hat Freude?

Beim Projekt "Bella Ball" hat Autorin Ulrike Kleinert zusammen mit Kindergartenkindern die Geschichte eines Balls erzählt. Poetische Fragen haben zu vielen tollen Ergebnissen geführt. Eins davon kannst du hier lesen.

Die nächste Ausgabe erscheint am 04. August 2022 unter dem Titel #19: Sommer!


Lerne die Autor*innen kennen:


Logo vom Literaturhaus Bremen
Logo des Bremer Literaturkontors
Logo von Radio Bremen Zwei