Galaxie der Bücher 2022

Lesefestival für Kinder und Jugendliche


Zum Schutz Ihrer Persönlichkeitssphäre ist die Verknüpung mit dem Video-Streaming-Dienst deaktiviert. Per Klick aktivieren Sie die Verknüpfung. Wenn Sie das Video laden, akzeptieren damit Sie die Datenschutzrichtlinien des Video-Streaming-Dienstes. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien des Video-Streaming-Dienstes finden Sie hier: Google - Privacy & Terms


Zwei Orte, zehn Autor*innen, viele, viele Bücher und zahlreiche Möglichkeiten, selbst zum Stift zu greifen, Songtexte zu schreiben, Bücher zu binden oder Comics zu zeichnen. Das ist die Galaxie der Bücher, ein neues Lesefestival für Kinder und Jugendliche, das im Juli 2022 zum ersten Mal in dieser Form in Bremen draußen und umsonst stattgefunden hat. Das Besondere dabei: Das Festival ist nicht nur für Kids, sondern auch von Kids mitgestaltet worden. In dem Festivalbeirat Die Festivalastronaut*innen hat ein Team von jungen Leser*innen das gesamte Programm mit ausgetüftelt. Natürlich war das Team dann auch mit dabei, als der Startschuss fürs Festival am Samstagmorgen beim Kukoon im Park in der Neustadt erfolgte. Bei bestem Sommerwetter packte der Bremer Autor Jörg Isermeyer sein Akkordeon aus und begeisterte die ganz Kleinen genauso wie ihre Eltern mit seinem musikalischen Bilderbuchkino.

Während der offiziellen Eröffnung durch die Staaträtin für Kultur, Carmen Emigholz, wurde es im Park dann richtig voll. Groß und Klein freuten sich auf den vielfach ausgezeichneten Schriftsteller Saša Stanišić, der mit seinem ersten Kinderbuch zu Gast war. Mit Verve und Witz stellte Stanišić sein Erzähltalent unter Beweis und animierte sein Publikum mit allerlei Fragen zum Mitmachen. Im Anschluss hatten die Kinder die Möglichkeit, den Bremer Weltraumbeauftragten mit Fragen zum Weltall zu löchern und gemeinsam kleine Experimente durchzuführen. Zeitgleich begann der erste Workshop, bei dem ein Dutzend Teilnehmer*innen ihre eigenen Comicfiguren entwickeln konnten.

Während das Team vom Kukoon die Gäste mit Getränken, Snacks, Kuchen und Eis versorgte, lieferten die Autor*innen Iris Anemone Paul, Michael Stavarič und Michael Augustin Geschichten über Zirkushunde, Kraken und den stärksten Mann der Welt. Die Moderatorin Larissa Sobral führte charmant durch den Tag. Wer dennoch zwischendurch eine Literaturpause brauchte, konnte sich auf dem nahegelegenen Spielplatz austoben oder einfach ein bisschen im Park in der Sonne herumliegen. Abgerundet wurde der erste Festivaltag am frühen Abend mit einer Poetry-Slam-Show von Schüler*innen aus Blumenthal, die mit der Bremer Slammerin Eva Matz vorab in einem Workshop Texte geschrieben und ihre Performance geübt hatten.

Am nächsten Festivaltag ging es im lauschigen Garten des Dokumentations- und Kulturzentrums Blumenthal weiter. Es folgten Lesungen mit Carolin Helm, Andrea Karimé und Anna Lott. Allen drei Autorinnen gelang es, in intimer Atmosphäre die anwesenden Kinder wunderbar einzubinden. Mehr als ausgebucht war hingegen der Comic-Workshop mit Jeff Hemmer.

Das Ergebnis des zweiten Workshops zum Thema Songtexten wurde am frühen Nachmittag in einer Live-Performance präsentiert. Auf der Wiese liegend konnten die Gäste bei Börek, Limo und Kuchen dem frisch komponierten Lied lauschen und mitsingen. Auch die Mitglieder der Festivalastronaut*innen konnten in die Workshops reinschnuppern, unterstützten ansonsten aber tatkräftig das Festival auf, vor und neben der Bühne, während Sophie Anggawi als Moderatorin dafür sorgte, dass sich Autor*innen und Publikum vor Ort gut aufgehoben fühlten.

Schließlich fand das Festival mit der Lesung von Lisa Krusche und Will Gmehlings Geschichten über die Familie Bukowski ein gelungenes Ende, das nach einer Fortsetzung verlangt. Aber keine Angst - im nächsten Jahr soll es unbedingt weitergehen!

Samstag, 02. Juli 2022


Sonntag, 03. Juli 2022


Alle
Lesungen, Workshops & Programmpunkte
aus dem Jahr 2022:


Logo von "Bremen Erleben!" mit den Bremer Stadtmusikanten
Logo Waldemar Koch
Logo der Karin und Uwe Hollweg Stiftung
Logo der VGH Stiftung
Logo Kukoon im Park
Logo Art Hotel Ana
Logo Sparkasse Bremen
Logo der Jugend Kunst-Stiftung Bremen
Logo Leseland
Logo DOKU Blumenthal