Literatür.Jetzt: Maike Nielsen - Space Girls

Fr, 15. November 2024
19.00 Uhr
Buchhandlung Logbuch, Vegesacker Str. 1, 28217 Bremen


Nach 2023 die zweite Runde der Logbuch-Lesereihe Literatür.Jetzt. in Kooperation mit dem Hafenmuseum und dem Kulturhaus Brodelpott: »Whocares?« lautet das Motto und es geht in allen sechs Lesungen um Arbeit von Frauen im erweiterten und Care-Arbeit im Speziellen. Anlässlich kommt Maike Nielsen mit Space Girls in den Logbuchladen. 

Juni wächst in den 50er-Jahren auf einem Flugplatz in New Orleans auf. Für das wilde Kind gibt es nichts Schöneres, als mit ihrem Stiefvater an Flugzeugen herumzubasteln. Doch Juni will mehr: zu den Sternen fliegen. Jahre später kommt sie diesem Traum ein Stück näher: Mit 12 anderen Frauen wird sie zum Astronauten-Training zugelassen. Juni hält durch und erzielt herausragende Ergebnisse. Ihr Traum vom Flug zu den Sternen scheint kurz vor der Erfüllung zu stehen, da erreicht sie eine niederschmetternde Nachricht: Keine der Frauen darf ins All, Männer erhalten den Vorzug. Sie ist am Boden zerstört, beschließt für ihren Traum und ihre Rechte zu kämpfen …

Maiken Nielsen wurde 1965 in Hamburg geboren. Einen Teil ihrer Kindheit und Jugend verbrachte sie auf Frachtschiffen und wurde dort von ihren Eltern unterrichtet. Nach dem Abitur in Hamburg reiste sie ein Jahr lang per Anhalter durch Europa. Im Anschluss daran studierte sie in Aix-en-Provence, wor auch ihr aktuelles Buch Die Frau, die es nicht mehr gibt spielt


Literatür.Jetzt ist eine Lesereihe des Logbuchladens in Kooperation mit dem Hafenmuseum und dem Kulturhaus Brodelpott.