Buchhandlung Storm

Öffnungszeiten: 

Mo - Fr: 10.00 - 19.00 Uhr
Sa: 10.00 - 18.00 Uhr

 

Kontakt:
> storm@storm-bremen.de
> www.storm-bremen.de
Telefon / WhatsApp +49 421 321523

Ansprechpartnerin:
Alexandra Rempe

Logo von der Buchhandlung Storm

Die Buchhandlung STORM hat eine mehr als 120-jährige Geschichte. Gegründet wurde sie am 25. April 1897 von Johannes Storm, einem Neffen Theodor Storms.
STORM spiegelt ein ambitioniertes literarisch und geisteswissenschaftlich geprägtes Sortiment wider. Die Buchhandlung stellt Aufklärung in medienüberfluteten Zeiten zur Verfügung und hat Inhalte vorrätig, die nicht immer bequem sind. Buchinhalte sind bei STORM dazu bestimmt, den Geist anzuregen, um neue Realitäten zu erfahren und den eigenen Horizont zu erweitern. Im Sinne Ludwig Wittgensteins: „Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.“
Als perfekte Ergänzung zu dem literarischen, geisteswissenschaftlichen Sortiment ist STORM Kooperationspartner der wbg - Wissenschaftlichen Buchgesellschaft und von Zweitausendeins. Ein Besuch der Buchhandlung lohnt sich allein schon, um die Auslagen in den fast 30 Meter langen Schaufensterflächen zu bewundern. Die Betrachter*innen finden darin eine Vielfalt an aktuellen, historischen, politischen oder literarischen Themen. Besonders die jungen Leser*innen sind willkommen. Sie finden für jedes Alter das passende zu lesen und eine gemütliche Leseecke zum Relaxen. Ein Blick auf das umfangreiche Veranstaltungsprogramm lohnt sich ebenfalls.

Adresse:
Langenstraße 11
28195 Bremen
Deutschland


Lesetipp der Buchhandlung Storm:

Storm empfiehlt

Eine gute Freundin der Buchhandlung Storm empfiehlt "Der Freund" von Sigrid Nunez. Es ist ein Roman über die Freundschaft, die Liebe, über die Frage, was das Leben ausmacht, wieviel Zuwendung und Liebe wir brauchen, um gut zu leben.

Buchhandlung Storm von vorne
© Andreas Licht

Bevorstehende Veranstaltungen: