Junge Poesie: Unterstützen

„Unterstützen, beschützen,

sich gegenseitig was nützen,

zur Hilfe bereit sein,

nicht allein Überflieger sein.“


Freundschaft, was bedeutet das? Gegenseitige Unterstützung, ganz vorurteilsfrei. Gemeinsam alleinsein. Vorsichtig mit Worten umgehen. Diese und andere Antworten gibt eine Schülerin im Text Unterstützen. Er entstand 2015 in einem Workshop von Poetry Slammer Bas Böttcher an der Montessori-Schule in Dresden-Striesen. Diesen und viele weitere Texte kann man auf Bas Böttchers Poetenplaneten anhören. Die Website entwickelte der Slammer im Rahmen der Bremer Netzresidenz.

Lesen Sie auch:

Einheitsbrei des Grauens

Eine Weltmacht legt den Rückwärtsgang ein - Gianna Lange denkt in ihrem Essay über die Gefahren des Rückschritts nach. Ein Rückschritt, der andernorts beginnt, aber auch unsere bunte Gesellschaft bedroht. Gianna Lange ist Teil des Kollits, des Jungen Kollektivs für Literatur in Bremen.