Bremer Buchhandlungspreis 2023 für Albatros

Buchhandlungspreis für Albatros
© Rike Oehlerking

In Bremen gibt es über 30 unabhängige Buchhandlungen – ziemlich beeindruckend! Diese Buchhandlungen verführen Bremer*innen zum (Vor-)Lesen und entwickeln Konzepte, um auch Menschen ans Buch zu bringen, die die Liebe zum Buch noch entdecken müssen oder einen erschwerten Zugang haben. Um den unabhängigen Buchhandel zu feiern, gibt es seit 2021 den Bremer Buchhandlungspreis. Ausgezeichnet wurde in diesem Jahr im Kaminsaal des Bremer Rathauses die Buchhandlung Albatros im Bremer Feldehören. Geschäftsführer Michael Hockel nahm den mit 3.000 Euro dotierten Preis von Bremens Bürgermeister und Senator für Kultur Andreas Bovenschulte entgegen.

Der Preis stand in diesem Jahr unter dem Motto Lesen lieben (lernen): Wie unsere Buchhandlung zum Lesen und Vorlesen verführt. Zum ersten Mal waren auch unabhängige Buchhandlungen aus der Seestadt Bremerhaven eingeladen, sich zu bewerben. Die Preisverleihung fand im Anschluss an dBRemen liest! und die Bremer Büchermeile stadt. Das Team um Michael Hockel von der Buchhandlung Albatros freute sich riesig über die Auszeichnung, die aus Mitteln des Bremer Senators für Kultur finanziert wird. Außerdem erhielten die Buchhandlung Leseland im Bremer Viertel und die Buchhandlung Hübener aus Bremerhaven jeweils einen mit 500 Euro dotierten Anerkennungspreis.

Bremer Buchhandlungspreis 2023
© Rike Oehlerking

Alle ausgezeichneten Buchhandlungen im Magazin

Weiterlesen:

„Unerwartungen“: Lilli Rother

Was erwartest du vom Leben, von der Stadt? In ihrem Text "Unerwartungen" stellt sich Studentin Lilli Rother diesen Fragen. Entstanden ist er im Seminar "Kreatives Schreiben zu Kunst" und wurde zuerst auf dem Studierendenblog Blogsatz veröffentlicht. Schau mal rein, ob er deine Erwartungen erfüllt!

„Ein Schatz“: Die Bibliothek Gonzalo Rojas

Mit frischem Anstrich, topmodern und neu sortiert präsentiert das Instituto Cervantes am Welttag des Buches seine Bibliothek Gonzalo Rojas. Direktorin Mila Crespo Picó hat Annika Depping auf eine Tour durch die Bibliothek mitgenommen.