Tierisch gut: Galaxie der Bücher 2023

Ein pinkes Chamäleon, ein Dachs als Hausmeister, eine falsche Ameise und viele weitere tierisch coole Figuren erwarten dich in diesem Jahr beim Kinderlesefestival Galaxie der Bücher. An den vier Samstagen im Juni starten wir mit einer Lesereihe, bevor dann am 1. und 2. Juli unser großes Festival steigt. Natürlich sind viele bekannte Kinderbuchautor*innen aus Bremen und dem ganzen deutschsprachigen Raum mit dabei und haben ihre Geschichten im Gepäck. In Workshops kannst du selbst zum Stift greifen, dich im Beatboxen üben oder mehr über die Schwarze Kinderbibliothek erfahren.

Zum Programm:

Kind denkt nach
© Daniel Tepe

Wie im letzten Jahr gestalten wir das Festival zusammen mit einem Beirat aus Kindern, den Festivalastronaut*innen: Welche Lieblingstiere dürfen auf den diesjährigen Flyer und die Plakate? Wie macht eine offizielle Eröffnung auch Kindern Spaß? Und mit welchem Treibstoff fliegt eigentlich so eine Rakete in der Galaxie der Bücher? Diese und viele weitere Fragen haben die Kinder umgetrieben. Und natürlich haben die Kids auch viele Fragen an die eingeladenen Autor*innen. Einige dieser Fragen und die Antworten findest du ab jetzt auf unserem Instagram-Kanal. Viele weitere Fragen werden dann natürlich beim Festival beantwortet.

Zum Schutz Ihrer Persönlichkeitssphäre ist die Verknüpfung mit dem Video-Streaming-Dienst deaktiviert. Per Klick aktivieren Sie die Verknüpfung. Wenn Sie das Video laden, akzeptieren damit Sie die Datenschutzrichtlinien des Video-Streaming-Dienstes. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien des Video-Streaming-Dienstes finden Sie hier: Google - Privacy & Terms

Weiterlesen:

"Points of View" im Hafenmuseum

Kunst trifft Wissenschaft im Hafenmuseum! Das Literaturmagazin empfiehlt die aktuelle Ausstellung "Points of View" zur deutschen Kolonialgeschichte im Westpazifik. Noch bis Mitte August gibt es die Gelegenheit, dieses spannende Thema aus verschiedensten Perspektiven heraus zu entdecken.