Kollit: Prima Klima? (1/4)

Demo-Plakat mit dem Spruch "There ist NO Planet B"
© Markus Spiske on Unsplash

Das Kollit

ist Bremens Junges Kollektiv für Literatur. Hier vernetzen sich junge Autor*innen aus Bremen und umzu, um neue Räume für den literarischen Nachwuchs zu schaffen. Schreibtreffs, Auftritte, gemeinsames Netzwerken und die Herausgabe der Zeitschrift Koller sind Teil des Projekts.

Im August schreiben vier Mitglieder des Kollit für das Literaturmagazin Bremen über das Thema Klima.

Mehr zum Kollit

Nicht der richtige Zeitpunkt

Von Gianna Lange

Es ist nicht der richtige Zeitpunkt 

um über Klimapolitik zu sprechen denn 

wir müssen erst noch aufräumen 

müssen Straßen trocknen 

Häuser ausgraben 

Autos bergen und Mensch und Tier 

aus den Wassermassen 

Sie sehen also  –

 

Es ist nicht der richtige Zeitpunkt 

um über Klimapolitik zu sprechen denn 

wir sollten erst über all die Ernten reden 

die woanders ausfallen 

weil es nicht mehr regnet 

und Hunger leiden Mensch und Tier 

im Staub woanders 

Sie sehen also  –

 

Es ist nicht der richtige Zeitpunkt 

um über Klimapolitik zu sprechen denn 

wenn wir ehrlich sind 

müssen wir erst noch Wahlen gewinnen 

dann werden wir uns kümmern 

dann werden Sie sehen 

was uns wirklich am Herzen liegt 

ist unsere schöne 

Lobby. 

 

Denn wegen eines 

zwei  

drei 

vier 

Tausend solcher Tage 

ändert man doch nicht gleich 

... 

Sie sehen also 

es ist nicht der richtige Zeitpunkt 

sagt die Lobby 

den Mund voller Kaviar 

und Wasser und Staub.

Mehr vom Kollit:


Gianna Lange

wurde 1988 in Bremen geboren. Sie absolvierte den Internationalen Studiengang Fachjournalistik an der Hochschule Bremen und verbrachte im Zuge dessen ein Semester an der University of Greenwich in London. Den Masterabschluss machte sie in Transnationaler Literaturwissenschaft an der Universität Bremen. Als Autorin des Onlinemagazins BOM13 war sie an diversen Lesungen beteiligt. Für ihr Romanprojekt Elise wurde Gianna Lange 2015 mit dem Bremer Autorenstipendium ausgezeichnet.

Zum Autorinnenprofil von Gianna Lange

Porträt von Gianna Lange
© Franziska Evers

Weiterlesen:

Literarischer Landgang: Jan Brandt

2021 war Schriftsteller Jan Brandt als Stipendiat des Literaturhauses Oldenburg auf Literarischem Landgang. Mit den Worten von Element of Crime im Ohr ist er in Delmenhorst auf die Suche nach einem verschwundenen Bronze-Reiher und einer glücklichen Geschichte für die traurige Stadt gegangen.

Lesetipp: Benjamin Tietjen empfiehlt

Autor Benjamin Tietjen empfiehlt zum Thema Aufbruch und Entdeckung einen Roman über das Bergsteigen: James Salters "In der Wand". Ein Text, der als Parabel auf Heldentum und Mythenbildung gelesen werden kann und auch die Leser*innen packt, die keine Ahnung vom Bergsteigen haben!