Kollit: Wasser marsch! (1/4)

Das Kollit

ist Bremens Junges Kollektiv für Literatur. Hier vernetzen sich junge Autor*innen aus Bremen und umzu, um neue Räume für den literarischen Nachwuchs zu schaffen. Schreibtreffs, Auftritte, gemeinsames Netzwerken und die Herausgabe der Zeitschrift Koller sind Teil des Projekts.

Im April schreiben vier Mitglieder des Kollit für das Literaturmagazin Bremen über das Thema Wasser.

Mehr zum Kollit

Wasser ist

Von Vivien Catharina Altenau

Was er ist?

ruhig in der Tiefe

verflossen in die Weite

schlägt Wellen

schmeckt salzig

fällt aus Höhen

und füttert den Grund

Was er ist?

nass in flüssig

starr in fest

un(an)greifbar in der Welt

bis sie zusammenfällt

Was er ist?

ein Mensch,

zu 70% erfüllt

ein einzelner

als Tropfen

verloren

in Unendlichkeit

geborgen

aus Erschöpfung

um all das zu sein
 

Was er nicht ist

denn

als Tropfen

ist vergessen

Was er

als Ganzes

ist


Was er

als Ganzes

war


Was ist wa(h)r?

all ein

statt

allein

Ist was er ist

Wassertropfen auf Ginkoblatt
© Rike Oehlerking
Schriftzug Kollit

Mehr vom Kollit:


Vivien Catharina Altenau

studierte in Oldenburg, sammelte langjährige Erfahrungen im Theater und ist nun begeisterte Bremerin. Neben ihren Tätigkeiten in der Georg Büchner Buchhandlung beschäftigt sich die Autorin mit freien Textarbeiten sowie der Organisation kultureller Projekte. Außerdem beteiligt sich Vivien Catharina Altenau als Mitglied des Kollits am Aufbau der jungen Literaturszene Bremen.

Vivien Catharina Altenau
© @niels_faces

Weiterlesen:

Kollit: Wasser marsch! (2/4)

Das Kollit ist das Junge Kollektiv für Literatur in Bremen. Vier Mitglieder dieser Nachwuchsgruppe schreiben im April für das Literaturmagazin Bremen über das Thema Wasser.
Mit "Im Wasser" beschreibt Gianna Lange ein Wiedersehen. Der dritte Text vom Kollit erscheint am 15. April.