#28 Zukunft

Roboter liest Buch
© Rike Oehlerking

Literaturmagazin bereit zum Beamen! Im Mai blicken wir in unseren Beiträgen in die Zukunft. Egal ob Science-Fiction, ein unbestimmtes Morgen, Dystopie oder Utopie: Wir wollen wissen, was auf uns zukommt - und die Literatur ebenso. Manchmal müssen wir dafür nicht nur einen Blick in die Kristallkugel werfen, sondern auch über unsere Schulter zurückschauen.

Schreibgespräche #35 – Stine Volkmann

In Folge 35 des Podcasts ›Schreibgespräche‹ vom Bremer Literaturkontor trifft sich Katharina Guleikoff mit der Autorin Stine Volkmann und spricht mit ihr über ihren Debütroman und die Frage, ob Zukunft einfach passiert oder beeinflussbar ist.

Katharina Mevissen im Interview

Nach dem Studium in Bremen hat es Autorin Katharina Mevissen nach Berlin verschlagen. Gerade hat sie ihren zweiten Roman veröffentlicht: "Mutters Stimmbruch". Im Interview mit Annika Depping erzählt sie mehr über die Zukunft von früher, die Stimme und das Studium.

Göteborg: City of Literature

Noch relativ neu im Netzwerk der UNESCO Cities of Literature ist das schwedische Göteborg. Der Verantwortliche Joakim Albrektson erzählt im Interview mit Annika Depping mehr über gemeinsame Stärken, den Bewerbungsprozess und die weiteren Entwicklungen.

Splash!: Eight und Crane

In den Comics um Eight und Crane treffen ein Biologe und ein Wissenschaftler der Spezies Amnii aufeinander. Ein Comicstrip von Jelka und Rieke Blendermann nimmt dich mit in die Zukunftswelt der beiden. Aber pack besser deine Schwimmweste ein!

Satzwende: Kim de l'Horizon

Kim de l’Horizon hat keine Zeit für Zukunft, die macht nämlich müde. Aber was wäre, wenn man die Spielregeln - nämlich die der Erwerbsarbeit - ändern würde? Kim wurde letzten Sommer mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet und schreibt jetzt die Kolumne für unser Magazin.

Barcelona: City of Literature

Numerous literary festivals, a great literary heritage and many other initiatives make Barcelona a UNESCO City of Literature. Jaume Muñoz Jofre, director of the Barcelona City of Literature Office, reported more about Barcelona's path to the title, new international connections and the world of books.

Gästebuch: Gün Tank

In der Reihe Literatür Jetzt ist die Autorin Gün Tank im Mai zu Gast in Bremen. Im Gepäck: ihr Roman "Die Optimistinnen". Im Gästebuch erzählt Gün Tank mehr über ihre Lieblingsautor*innen und die Vorfreude auf die Lesung in Bremen.